Von Bremen nach Goresbridge

GoresbridgeHeute liefen in Bremen Addexa und Sol Y Vida. Addexa gibt derzeit weiterhin Rätsel auf und hatte früh nichts mehr mit dem Ausgang des Rennens zu tun. Sol Y Vida erreichte im Ausgleich 3 über 1400 m einen vierten Platz, nachdem sie zum Zeitpunkt des größtes Speeds den Weg erst versperrt fand.

Sobald die Pferde heute Nacht wieder in Dresden angekommen sind, heißt es ein schnelles Schläfchen zu machen, denn morgen geht es bereits früh mit dem Flugzeug nach Irland zur Auktion in Goresbridge, wo Irlands einzige Breeze-Up-Auktion für Flachrennpferde stattfindet, welche auch die größte ihrer Art in ganz Europa ist. Sollten Sie noch auf der Suche nach einem interessanten Zweijähigen sein, dann schauen Sie doch noch einmal in den Katalog und melden sich kurzfristig bei uns, wenn wir in Ihrem Auftrag die Augen offen halten sollen.