Verletzungsteufel

„Manchmal nehmen die schlechten Nachrichten einfach ein wenig überhand.
Aber auch am Ende des Tunnels ist Licht.

Was ist passiert ? Amour Magique hat sich aus ungeklärten Gründen im Training das Röhrbein gebrochen. Der Schock war groß, aber dank des schnellen Einsatzes von Dr. Birke und des Teams vom Rennstall Richter konnte Amour Magique erfolgreich operiert werden.
Er ist momentan zur Genesung in der Uni-Klinik in Leipzig. Dort gilt unser Dank dem Team um Prof.Dr Brehm.

Unser besonderer Dank gilt jedoch Heike Frohburg, die sich eigenhändig um Transport und die Koordination der OP gekümmert hat.
Es gibt immer wieder starke Kritiker des Rennsportes, aber an der aufopferungsvollen Hingabe für unser Pferd kann man sehr gut erkennen, wie wichtig die Tiere für alle Beteiligten sind.

Amour Magique wird nach dem Aufenthalt in der Uniklinik zur Genesung in das Gestüt Trona gebracht. Wir hoffen, dass er sich dort gut erholt, er wird alle nötige Hilfe erhalten um in Ruhe gesund zu werden.

Wir wünschen dem Rennstall Richter weiterhin Hals und Bein

Liebe Grüße sendet Familie Klaproth“

Liebe Anna, lieber Garrit, wir danken euch für eure Hingabe und Liebe zu euren Pferden und wünschen euch, dass Amour Magiques Genesung ohne Zwischenfälle verläuft. Trotz dass wir nun erneut ein hoffnungsvolles Pferd für diese Saison verloren haben, sind wir unglaublich froh, dass Amour Magique geholfen werden konnte.

Das Team vom Rennstall Richter