Platzgelder in Bremen

Am gestrigen Sonntag waren drei Starter aus unserem Stall nach Bremen gereist. Es reichte zwar nicht zu einem vollen Erfolg, alle Pferde liefen aber gute Rennen und konnten Platzgelder mit nach Hause bringen.

Am besten machte es Beresina, die auch fast gewonnen hätte, in einem Ausgleich 3 über 2200m und erreichte dort einen zweiten Platz.

Sol Y Vida lief im Rennen zuvor (Ausgleich 3, 1200m) auf einen dritten Rang, hier hatte der unruhige Rennverlauf einfach mehr verhindert, denn sie kam zum Ende wie immer stärker auf.

Der dritte Starter war Marju Prince, der im Ausgleich 3 über 1600m, nach seinem Sieg auf der Heimatbahn, mit einem vierten Platz unter Höchstgewicht auch seine gute Form bestätigen konnte.