Königsadler mit 15 Längen voraus; auch Belmondo siegt

Königsadler

Königsadler unter Stefan Richter im Training

Ein wahrlich erfolgreicher Ausflug nach Dortmund war es diesen Sonntag für die Pferde vom Rennstall Richter.
Der 3-jährige Hengst Königsadler siegte unter René Piechulek über 1950m nur mit den Händen geritten hochüberlegen mit 15 Längen. Da er auf Sand noch sieglos war, war dies natürlich ein ausgesprochen leichtes Rennen für ihn, immerhin ist er bereits dreifacher Saisonsieger auf Gras.
Ebenfalls als frischer Sieger auf Gras trat Belmondo in einem Ausgleich 3 über 1200m ebenfalls unter René Piechulek an und gewann auch auf Sand leicht.
Der zweite Starter für den Stall Beauty World, Leo el Toro, zeigte sich einmal wieder von besserer Seite und musste sich nur gegen den deutlich überlegenen Twain geschlagen geben und belegte einen starken zweiten Platz im Ausgleich 2 über 1950m.
Und auch die vierte Starterin für den Rennstall, Toward Glory, lief als Vierte ins Geld.

Haben Sie Interesse daran, dass wir auch Ihren Sieger trainieren? Dann melden Sie sich: 0174-3263596 (Heike Frohburg)