Jahresbericht 2016

Und wieder ist ein Jahr vorbei und wir wollen ein Resümee ziehen.

Nachdem das Jahr doch etwas schleppend begann, sind wir fast überrascht, dass schlussendlich 25 Siege zusammengekommen sind, am Jahresende liefen die Pferde noch einmal famos! Die Gewinnsumme muss zwar deutlich hinter den beiden letzten Jahren zurückstecken, jedoch hatten wir dieses Jahr auch keine Starter (und damit auch keine Sieger) in Auktionsrennen. Insgesamt sind wir mit dem Jahr sehr zufrieden, der 100. Trainersieg konnte eingefahren werden, ein echter Meilenstein. Auch haben uns Pferde, von denen wir das so nicht unbedingt erwartet hatten, sehr positiv überrascht (Fort Good Hope, Nantany, Süße maus Words of Love) und wegen denen freuen wir uns besonders auf die neue Saison. Natürlich gab es auch weniger schöne Momente (besonders Global Thunder in Hoppegarten 🙁 ) und ein paar höher eingeschätzte Pferde konnten krankheitsbedingt nicht wieder an ihre alte Form anknüpfen (Königsadler, Königin Cala). Neben den beiden letztgenannten haben unter anderem auch die Aktivposten Süße Maus, Sol Y Vida und Beresina den Stall verlassen.

Unser Stall hat dieses Jahr 25 (2015: 20) Siege errungen, weitere 65 (2015: 77) Mal waren unsere Pferde auf den Plätzen 2, 3 oder 4 und das bei 142 (2015: 164) Starts (63 % der gestarteten Pferde auf den ersten vier Plätzen/2015: 59%). Dabei kam ein Preisgeld von insgesamt 141.680 € (2015: 176.130 €) zusammen, ohne das Starts im Ausland dabei waren.

Schlussendlich liegt der Rennstall Richter Ende 2016 in der Trainerstatistik auf Platz 11 (2015: 13). Besonders hervorheben wollen wir noch einmal den bei bisher 4 Starts ungeschlagenen Fort Good Hope, die Listenplatzierung von Nantany in Hannover und die beiden dreifachen Siegerinnen Words of Love und Süße Maus.
Wir wollen uns bei allen Besitzern, Mitarbeitern und allen anderen Unterstützern bedanken und hoffen auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Für alle Fans der Statistik haben wir noch einmal die erfolgreichsten Pferde, Besitzer und Jockeys beim Rennstall Richter für das Jahr 2016 zusammengefasst:

Pferde nach Siegen

1. Fort Good Hope: 4 Siege
2. Süße Maus: 3 Siege, 4 Plätze
3. Words of Love: 3 Siege, 3 Plätze

Pferde nach Gewinnsumme

1. Fort Good Hope: 19.650 €
2. Cash the Cheque: 17.430 €
3. Süße Maus: 13.300 €

Besitzer nach Gewinnsumme

1. Stall El Questro: 50.080 € (mit 5 Pferden)
2. Stall Beauty World: 24.150 € (mit 4 Pferden)
3. Stall TSF: 11.520 € (mit 1 Pferd)

Reiter nach Siegen

1. Martin Seidl: 8 Siege (bei 30 Ritten, 27 %)
2. Francesco Ladu: 3 Siege (bei 8 Ritten, 38 %)
3. Encki Ganbat: 3 Siege (bei 14 Ritten, 21 %)

Wir wünschen allen  ein gesundes neues Jahr und immer Hals & Bein!