Hattrick auf der Heimatbahn

Ja, was war das für ein Nachmittag in Dresden?! Oftmals lief es für uns auf der Heimatbahn nicht optimal und wir mussten mit Platzierungen leben. Umso mehr freuen wir uns alle, dass es heute mal so richtig geklappt hat. Drei Siege nacheinander!!!

DSC04701

Königin Cala

Zuerst kam Beresina an den Start, die ihr letzmaliges Laufen deutlich steigern konnte und Dritte im Ausgleich 3 über 2200m wurde. Und danach ging es los: zuerst konnte Summernigth Rain nun auch auf Gras seine Maidenschaft ablegen (1900m, Stephen Hellyn). Danach überraschte (auch uns) die 3-jährige Königin Cala bei ihrem zweiten Lebensstart mit einem leichten Sieg über 1400m (René Piechulek) gegen bereits siegreiche Stuten ihres Jahrgangs. Und gleich danach schaffte auch Marju Prince im Ausgleich 3 über 1400m (Stephen Hellyn) seinen ersten Jahrestreffer.

Auch Galopp-online hat uns einen ganzen Artikel gewidmet: http://www.galopponline.de/news/galopp-news/dresdner-hattrick-fuer-stefan-richter