Doppelsieg in Leipzig!

Arkia nach RennenDie hübsche Le Havre-Tochter Arkia (Foto aus Hoppegarten) konnte heute in Leipzig, bei recht weichen Bodenbedingungen über 1850m  ihre Maidenschaft ablegen. Da René Piechulek gesundheitliche Probleme hatte, kam Andreas Helfenbein zu einem Kistenritt, den er sehr souverän verwandelte. Nun geht es für sie in 14 Tagen nach Magdeburg ins Auktionsrennen.

Und auch die treue Sol Y Vida erreichte heute in Leipzig ihren ersten Saisontreffer über für sie fast ungewöhnlich weite 1600m in einem Ausgleich 3. Im Sattel saß Eduardo Pedroza.

Außerdem ziehen dieses Wochenende die ersten (voraussichtlich 4) Jährlinge in die Boxen des Rennstalls ein. Genaueres berichten wir später.