Cliffs Art siegt in Düsseldorf

copyright: galopponline

An zwei verschiedenen Orten waren unsere Galopper heute im Einsatz: nach Düsseldorf war Cliffs Art gereist, um ein für sie passendes Rennen für den Saisoneinstand zu bestreiten. In dem Altersgewichtsrennen für 3-Jährige über 1700 m, wo einige Sieger antraten, kam sie unter Martin Seidl zum angestrebten Sieg, nun soll es wieder in besserer Gesellschaft weiter gehen.

In Magdeburg kamen die Handicapper Saxonia, Sir Theodore und Napston zum Einsatz. Bis auf einen 4. Platz für Saxonia im Auslgiehc 3 über 2050 m gingen unsere Pferde leider leer aus.

Trotz einzelner guter Formen brauchen unsere Pferde dieses Jahr etwas, um ins Rollen zu kommen, so dass auch am vergangenen Wochenende der Ausflug nach Hannover eher ernüchternd ausfiel, bei 7 Startern waren zwei fünfte Plätze die beste Ausbeute.