Besuch aus Japan

Japaner

(v.l.n.r.) Arkia, Heike Frohburg, Axel Thomas, Ehepaar Saito (die drei gehören zum Stall Red Rose)

Am 30.04. bekamen wir Besuch aus dem fernen Japan. Das Ehepaar Saito besucht regelmäßig seine Pferde in Europa, an denen es Anteile hält. Und dazu gehört auch die 3-jährige Le Havre-Tochter „Arkia“. Diese gab am Wochenende zuvor in Hoppegarten ihr Lebensdebut und wäre ohne den Startverlust, den sie leider hatte, sicherlich noch weiter vorn gewesen als der 6. Platz, der aber unter den Umständen gegen bereits gelaufene hoch eingeschätzte Stuten ihres Jahrgangs gar nicht verkehrt war.

Am 01.05. war das Ehepaar Saito dann zu den Galopprennen in Leipzig zu Besuch und zeigte sich, wie zuvor schon in Dresden, sehr begeistert von der historischen Kulisse, die es so in Japan im Galopprennsport nicht gibt.

Wir freuen uns schon auf den angekündigten Besuch im nächsten Jahr und hoffen, dass wir die Einladung nach Japan zu kommen, umsetzen können.